Now showing items 2468-2487 of 2558

    • wah-wah 

      Unknown author (2017-04-22)
      In »wah-wah« lässt Anna Konjetzky das Publikum wie durch ein Mikroskop auf sechs Tänzerinnen und Tänzer blicken. Ein Kaleidoskop von Aggregatzuständen, von Konstellationen eröffnet sich dem Betrachter. Wie in einer chemischen ...
    • Wahl, Katja // Biographie 

      Wahl, Katja
    • Waka 

      Palmer, John (2009)
    • Wald – Forest 

      Brümmer, Ludger; Ziegler, Christian (2004-04-22)
      Licht- und Audioinstallation. Wälder sind sowohl architektonische Gebilde als auch organische Struktur. Sie können gleichermaßen Angst auslösen wie auch inspirierende Phantasie beflügeln. Die interaktive Installation „wald ...
    • Waliczky, Tamás // Biographie 

      Waliczky, Tamás
    • Was da los ist 

      Niehusmann, Frank (2004-09-25)
      In seinem live-elektronischen Konzert für vier Lautsprecher »Was da los ist« – aufgeführt im Rahmen der Europäischen Glockentage 2004 – stellt Frank Niehusmann den sozialen Kontext von Glockengeläut in den Vordergrund: ...
    • Was erzählte ich über Sprach(t)räume? 

      Schäfer, Sabine (1997)
      Die Konzertinstallation »Was erzählte ich über Sprach(t)räume?« wurde 1997 anlässlich der 5. Acustica International im Rahmen der MusikTriennale Köln uraufgeführt und ist eine dreidimensionale Paraphrase über die radiophone ...
    • Water Walk TV 

      Cage, John (2011-07-07)
      Für Fernsehen, keine weitere Information
    • Wattenmeer-Suite 

      Gerwin, Thomas (integral art project, 1996-12-01)
    • Waves by Poets 

      Bittencourt, Pedro (2008-04-25)
      Das von Pedro Bittencourt initiierte Projekt »Waves by poets/ Wellen durch Dichter« ist eine Zusammenstellung aus Kammermusik, Elektronik, Poesie und Video. Thema der begleitenden Gedichte ist das Meer. Als Übergänge ...
    • Weapon of Choice 

      div. (Ahornfelder, 2011)
      Violinist Barbara Lüneburg invited composers and visual artists to collaborate with her in the creation of new multimedia works for electric or acoustic violin with the goal of exploring artistic relations between the ...
    • Weekend 

      Ruttmann, Walter (11093)
      1930 realisierte der Cineast Walter Ruttmann mit Hilfe der Tonfilmspur sein akustisches Kunstwerk »Weekend«, das damals auch als photographisches oder als Film-Hörspiel bezeichnet wurde. »Weekend« ist die erste für das ...
    • Wellmer, Anne // Biographie 

      Wellmer, Anne
    • Welt klingt 

      Gerwin, Thomas (1998)
      Für die Arbeit »Welt klingt« diente Thomas Gerwins »KlangWeltKarte« als Musikinstrument; dabei agierten drei Musiker, einer grafischen Partitur folgend, an drei positionierten Spieltischen. Sie spielten zusammen mit drei ...
    • Werke von Iannis Xenakis realisiert mit seinem Kompositionssystem UPIC Paranoia. Limit Experiences of Electronic Music in the Context of Iannis Xenakis’ Work 

      Unknown author (2017-04-18)
      In diesem Konzert werden Werke von Iannis Xenakis, aber auch von Schülern Xenakis’ und anderen Komponisten präsentiert, die allesamt mit dem graphischen Kompositionswerkzeug UPIC erstellt worden sind. A − UPIC pieces ...
    • Wesselmann, Markus // Biographie 

      Wesselmann, Markus
    • Westerkamp, Hildegard // Biographie 

      Westerkamp, Hildegard
    • What could ever stop this dance? 

      Richter de Vroe, Nicolaus (1993-11-07)
      Nicolaus Richter de Vroes besonderes Interesse gilt den Elementen Bewegung, Rhythmus und Tanz; dadurch erhält in seinen Kompositionen auch das Kontinuum in Gestalt von perpetuierten mechanischen Bänderstrukturen eine neue ...
    • What we cannot speak about - perspectives from between-categories 

      Unknown author (2018-10-10)
      Von April 2017–März 2018 arbeitete Takuro Shibayama als Gastkünstler am ZKM. Er entwickelte ein generatives Kompositionsystem, das auf Erkenntnissen und Modellen der Kognitionswissenschaft beruht. Am Donnerstag, 28. Juni ...
    • whiteshadows 

      Henderson, Douglas (2013-11-30)